Auf der Suche nach Kurt Marti

bücherraum f, Jungstrasse 9, 8050 Zürich-Seebach

Er fehlt uns, als Autor, Seelsorger und moralische Instanz: Kurt Marti (1921-2017). Sein Roman «Die Riesin» ist kürzlich neu herausgegeben worden. Herausgeber Andreas Mauz wird ihn vorstellen, die junge Autorin Noemi Somalvico mit einem eigenen Text auf ihn reagieren. Eine Einladung, einen etwas anderen Kurt Marti zu entdecken.

Wohin die Solidarität führt

bücherraum f, Jungstrasse 9, 8050 Zürich-Seebach

Buchpräsentation Wie lassen sich Kämpfe um bessere Arbeitsbedingungen im Betrieb organisieren? Die Industrial Workers of the World (IWW) organisieren von der Basis aus. Insbesondere in den USA haben sie einige Erfolge erzielt, etwa bei High-Tech-Firmen. Ein neues Buch versammelt Erfahrungen, Beispiele, Geschichten von Aktivist*innen. Diskutiert wird, wie das Organizing-Training sich auch in andern Kontexten fruchtbar ... mehr lesen