Urbanisierung im Globalen Süden

Stattkino/Bourbaki Bar Löwenplatz 11,6004 Luzern

Buchvernissage des Caritas-Almanachs Entwicklungspolitik 2023. Der neue Almanach der Caritas beschäftigt sich mit den Herausforderungen der weltweiten Armutsbekämpfung und einer nachhaltigen Entwicklung in den globalen Megastädten. Vernissage mit Anwesenheit verschiedener AutorInnen. Anmeldung über die nebenstehende Website.

Margarete Susman

Paulus Akademie Pfingstweidstrasse 28,Zürich

Ein feierlicher Abend zum 150. Geburtstag von Margarete Susman. U.a. mit Elisa Klapheck, Rabbinerin, Omri Ziegele, Saxofonist, Botschaft von Corine Mauch, Stadtpräsidentin Zürich. Tondokumente von Margarete Susman.

Die fünfte Jahreszeit

bücherraum f, Jungstrasse 9, 8050 Zürich-Seebach

Eine Veranstaltung des bücherraums f Ich wurde aus meinem Leben genommen. Ich wurde in ein anderes Leben fallen gelassen. Schreibt die Schriftstellerin Meral Kureyshi. Migration ist der Weg von einer Heimat in eine mögliche andere. In ihren Romanen zeigt Kureyshi die Macht und die Notwendigkeit des Möglichkeitssinns. Elefanten im Garten und fünf Jahreszeiten bieten Anstoss ... mehr lesen

Die Gämsen und der Friede

bücherraum f, Jungstrasse 9, 8050 Zürich-Seebach

Eine Veranstaltung des bücherraums f Jürgmeier berichtet in seinem neuen Buch "Die Gams, sie lebt nicht im Frieden" aus dem Alltag, reflektiert ihn, treibt ihn teilweise ins Fiktive weiter und macht im Wechselspiel von Naturerlebnissen, persönlichen Befindlichkeiten sowie gesellschaftlichen Verhältnissen die heutige Lage sichtbar. Die Texte reichen von 2016 bis 2020 – von Trump und ... mehr lesen

Auf den Boden kommen

bücherraum f, Jungstrasse 9, 8050 Zürich-Seebach

Eine Veranstaltung des bücherraums f Der unermüdliche Urbanist und Realutopiker PM hat seit Jahrzehnten die Debatten um kleinräumige, ökologische, sinn- und lustvolle Wohnformen befeuert, von bolo'bolo bis zum Kraftwerk und darüber hinaus. Jetzt stellt er seine neusten Initiativen vor, klimagerecht im Quartier zu leben.

Gegen Feminizid, weltweit

Café de la Paix Gartenhofstrasse 7,Zürich

Die 2015 in Argentinien gegründete Gruppe Ni Unas Menos (nicht eine weniger) ist mittlerweile auch in Zürich vertreten. Vertreterinnen des Zürcher Kollektivs erzählen vom Engagement gegen das weltweite und lokale Feminizid.

Abschied vom Männergott

bücherraum f, Jungstrasse 9, 8050 Zürich-Seebach

Eine Veranstaltung des bücherraums f Neue Gottesvorstellungen entwickeln, die Bibel anders lesen – feministische Theologie will darüber hinaus eine emanzipierte, gerechte, sorgsame Sicht von den Menschen und deren Beziehung zur Natur und zum Göttlichen befördern. Die feministische Theologin Doris Strahm präsentiert das von ihr mit herausgegebene neue Standardwerk «mächtig stolz – 40 Jahre Feministische Theologie ... mehr lesen