Home

Willkommen im bücherraum f

Der bücherraum f ist eine Bibliothek und ein kultureller Treffpunkt beim Bahnhof Zürich-Oerlikon, im Dienste einer offenen Diskussionskultur. Neben einem reichhaltigen Bücherbestand bietet er Arbeitsplätze an, stellt Interessierten einen Raum für Sitzungen zur Verfügung und organisiert regelmässig Veranstaltungen.

Den Bestand bilden Bücher, Zeitschriften, Dokumentationen und Dossiers der frauenlesbenbibliothek “schema f” sowie der “Politisch-philosophischen Bibliothek”. Insgesamt beherbergt der bücherraum f auf 120 Quadratmetern rund 20000 schriftliche Dokumente.

Der bücherraum f ist ein Begegnungszentrum. Umgeben von Büchern bietet sich darin die Möglichkeit, in intensivem Rahmen zu debattieren. Ein breit gefächertes Programm mit Lesungen, Vorträgen und Diskussionen wird sich mit historischen und aktuellen Publikationen und Fragen auseinandersetzen. Der Raum steht aber auch gegen einen Unkostenbeitrag für private Initiativen zur Verfügung. Wer etwas zur Diskussion stellen will, kann das hier in anregender Ambiance tun.

 

Die Bibliothek ist zu den folgenden Präsenzzeiten offen:

Donnerstag 18.30 – 20.30 Uhr, Freitag 14 – 17.30 Uhr

Persönliche Besuche sind nach Vereinbarung möglich.

Als Präsenzbibliothek steht der bücherraum f allen offen. Ausgeliehen werden Bücher von schema f an Vereinsmitglieder, für vier Wochen, einmalige Verlängerung möglich.